Wir verwenden ausschließlich Cookies, die für die Funktionalität dieser Homepage notwendig sind. Keines dieser Cookies dient der Abfrage oder dem Transfer von persönlichen Daten.
Unsere Webseite entspricht daher der EU-Richtlinie (2009/136/EG)
Menu
Dr.med. Roman Schneider
Mag.pharm. Anna Schneider

Terminvereinbarung:

Mobil: +43 699 19479009


Praxis Wien: Di & Mi
Argentinierstrasse 51, Top 9
2 Stock / Lift
1040 Wien (Ecke Goldegggasse)
Austria

Praxis Burgenland: Mo & Do
Franz Liszt Gasse 22
7141 Podersdorf am See
Austria


Termin nach telefonischer Vereinbarung!

Moxibustion und Schröpfen

 Moxibustion und Schröpfen sind uralte Heilverfahren, die in ganz Asien angewendet werden. Mittels einer Beifußzigarre oder einer Moxa Lampe wird bei Moxibustion an bestimmten Akupunkturpunkten und Köperteilen (Bauch, Rücken, Gelenke) die Wärme über die Hautoberfläche gebracht. Die Therapie bewirkt eine bessere Gewebsdurchblutung, aktiviert den Stoffwechsel im Gewebe, wärmt und lindert Schmerzen. In Kombination mit Akupunktur ist diese Wärmetherapie besonders effektiv.

Schröpfen ist ein altes Naturheilverfahren, das sich in vielen Kulturen unterschiedlich entwickelt hat. Es ist sowohl in Asien, wie auch im alten Ägypten und in Griechenland verbreitet gewesen. Hippokrates von Kos, Paracelsus und Hildegard von Bingen haben das Schröpfen als Therapie angewendet.
 
Beim Schröpfen wird Unterdruck auf der Haut erzeugt. Die Luft wird im Schöpfglas ganz kurz mit einer Flamme  erwärmt und das Glas auf die Haut aufgesetzt. Durch das Abkühlen entsteht im Schröpfglas ein Vakuum und die darunter liegenden Gewebsschichten werden in das Glas hineingezogen. Die Schröpfgläser werden an bestimmten Körperpunkten gesetzt. Dadurch werden verschiedene Effekte ausgelöst, die Durchblutung  und das Lymphsystem werden angeregt. Es entsteht lokal ein Bluterguss, der sich nach einigen Tagen wieder zurückbildet. Die dadurch erzeugten Reflexe an den Schröpfzonen lösen eine therapeutische Stimulation an der inneren Organen aus.
Wird eine Schröpfmassage am Rücken oder an den Extremitäten durchgeführt, wird die Haut zuerst eingeölt und anschließend das Schröpfglas unter Sog über die Körperstellen bewegt. Dieses Verfahren ist nicht schmerzhaft, es wird sogar meistens als angenehm empfunden.
Dr.med. Roman Schneider
Mag.pharm. Anna Schneider

Terminvereinbarung:

Mobil: +43 699 19479009


Praxis Wien: Di & Mi
Argentinierstrasse 51, Top 9
2 Stock / Lift
1040 Wien (Ecke Goldegggasse)
Austria

Praxis Burgenland: Mo & Do
Franz Liszt Gasse 22
7141 Podersdorf am See
Austria


Termin nach telefonischer Vereinbarung!

>